BdK Katzen
Bund der Katzenfreunde e.V.
Mitglied im deutschen Tierschutzbund e.V.
dtb rund
Abstand
Die Webseite vom Bund der Katzenfreunde e.V. verwendet keine Cookies und Analysetools. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung Cookieinfo schließen


  NEUES
    September 2018

Notfälle zur Vermittlung

Für Detailinformationen einfach auf das jeweilige Foto klicken

Bridges + Hudson

Fini

Julian

 

Bonny + Clyde

Pümmitz + Julanta


 


Ausgesetzte Katzenfamilie

Am 22. August erhielten wir einen Anruf, dass in einem Schrebergarten plötzlich 2 Katzenbabys mit Mama aufgetaucht sind.
Nachdem die beiden Kinder völlig ungeschützt in der prallen Sonne lagen und die Mutterkatze ganz verstört herumlief,
liegt der Verdacht nahe, dass die kleine Familie ausgesetzt wurde.

Die Babys waren gerade ein paar Tage alt und ihre kleinen Schwänzchen voller Fliegenmaden.

Unsere zweibeinige Katzenmama Anemone Wach hat sich sofort der Familie angenommen.

Leider hat die Mama die Kinder nicht versorgt und so werden die Kleinen im 2-Stunden-Takt gefüttert und ihre Bäuche massiert.
Unsere Katzenmama Frau Wach kommt zwar fast nicht mehr zum Schlafen, aber ihr unermüdlicher Einsatz lohnt sich alle Mal.

Jetzt zwei Wochen später haben beide Buben schon fast 300g!

 

 

Die ca. 3-jährige Mama ist mittlerweile entwurmt, geimpft, kastriert und geschipt und wartet sehnsüchtig auf ein Zuhause. Sie ist eine ganz liebe, schmusige Fellnase und freut sich auf eine Wohnung mit Garten in ruhiger Lage.

Näheres bei Norina Ehegartner, Tel. 089 6413893, mobil 0172 8552419, E-Mail norina.ehegartner@freenet.de


 


Minka, weibl., geb. 2010 +++ Kira, weibl., geb. 2009

Bei manchen Katzen schlägt das Schicksal leider immer wieder zu und das Glück, an einem geliebten Platz lebenslang bleiben zu dürfen, ist ihnen offenbar nicht gegönnt...

Vor ca. 5 Jahren wurden die Katzen vom Veterinäramt bei einer Alkoholikerin in einer stark vermüllten Wohnung beschlagnahmt. Nach längerem Aufenthalt an einem Pflegeplatz durften sie in das derzeitige Zuhause einziehen, wo sie sehr verwöhnt wurden und sehr glücklich waren. Wegen schwerer Erkrankung der Besitzerin verlieren sie nun leider Ihren Traumplatz und sollen schnellstmöglich ein neues Zuhause finden.


Minka ist 2010 und Kira 2009 geboren. Beide sind gesund, unkompliziert und sehr verschmust. Sie sind an reine Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon gewöhnt und sollten auch jetzt an einen Wohnungsplatz vermittelt werden.

Kontakt: Lydia Miech, Tel. 089 / 805177 oder 0172 / 6516087

 


 


Stella, schwarz-weiß, 1 ½ Jahre und Luna, schwarz, ca. 6 Monate

Vergangene Woche erhielten wir einen Anruf von einer jungen Frau, die sich über eBay Kleinanzeigen einen Kater gekauft hatte.

Im Laufe Tages stellte sie fest, dass der Kater krank ist. Sie hat aber kein Geld für den Tierarzt, daher sollten wir den Kater sofort abholen. Dies taten wir auch. Der Kater hatte starken Flohbefall, wer ließen ihnen sofort tierärztlich behandeln und durch einen glücklichen Zufall bekam er nur zwei Tage später einen Traumplatz!

Hier der Kater Sam in seinem neuen Zuhause

 

So weit so gut…

Nach Aussage der jungen Frau hatte die Verkäuferin noch weitere Katzen „im Angebot“. Zwei erwachsene Tiere (Luna und Stella) sowie in einem Pappkarton vier, vermeintlich unterernährte Katzenbabys.Wir meldeten den Vorfall dem Amtstierarzt wie auch den Inspektoren des Tierschutzvereins.Leider passierte eine Woche lang nichts und so sind wir selbst mit der Verkäuferin in Kontakt getreten. Die Babys waren leider schon weg, aber wir konnten Stella und Luna (Mutter und Tochter) in unsere Obhut nehmen. Beide waren nicht kastriert, Stella war zu allem Überfluss auch bereits zum dritten Mal schwanger.Die beiden Katzenmädchen wurden tierärztlich versorgt und beide wurden selbstverständlich auch kastriert.

 



Die beiden Katzenmädchen, Mutter und Tochter suchen gemeinsam ein endgültiges Zuhause! Stella hatte bereits zwei Würfe, alle Kinder, bis auf die etwas schüchterne Luna, wurden von ihren verantwortungslosen Vorbesitzern über eBay verkauft. Nun haben wir die beiden in unsere Obhut genommen und suchen für die beiden einen Traumplatz, selbstverständlich mit vernetztem Balkon! Stella und Luna sind zwei bezaubernde, anhängliche und verschmuste Katzen. Beide sind kastriert, geimpft und gechipt.

Bewerbungen bitte an: Norina Ehegartner 0172 / 8552419, 089 / 641 38 93 oder norina.ehegartner@freenet.de



Giesinger Katzenfamilie:
Tigermama geb. 2017 mit Babsi, Burschi, Fleckchen und Hexi geboren Anfang Juni 2018



wie berichtet, haben wir Anfang Juli die Katzenfamilie aus Giesing gerettet. Die fünf haben sich auf der Pflegestelle super entwickelt und warten dort auf katzenerfahrene Interessenten. Die Kinder werden nur paarweise und auch nur an Plätze mit vernetztem Balkon vermittelt. Selbstverständlich sind alle bei der Abgabe entwurmt, geimpft und gechipt.

Bitte beachten Sie auch: Was Sie vorher wissen sollten…….

https://www.bund-der-katzenfreunde.de/rundumkatze/vorher_wissen.htm

Bewerbungen bitte an: Norina Ehegartner 089 / 641 38 93 (AB) oder 0172 / 855 24 19 oder norina.ehegartner@freenet.de




Katzenfamilie in Giesing gerettet

Ausgerechnet ein geparktes Auto hat sich eine Katzenmama in Giesing für ihre Kinderstube ausgesucht. Die Kinder hatten sich unter einem Auto im Motorraum verkrochen. In einem Gedulds-Marathon ist es unseren ehrenamtlichen Aktiven zusammen mit Alfons E. vom Tierschutzverein München nach 14 Stunden (!) gelungen die 5-köpfige Familie einzufangen. Nun sind sie in Sicherheit und können in rd. 4 Wochen vermittelt werden. Es sind drei Mädchen und ein Bub die jeweils zu zweit abgegeben werden. Ebenso suchen wir für die tapfere Tigermama eine endgültige Heimat. Die Mutterkatze hatte sicherlich schon ein Zuhause aber wohl bei verantwortungslosen Menschen. Die Mietze wurde einfach, nach nicht einmal einem Jahr, unkastriert entsorgt.


Bewerbungen bitte an: Norina Ehegartner 089/6413893AB oder 0172/8552419, oder per Mail: norina.ehegartner@freenet.de



Wir Dürfen vorstellen:
Rocco, Carlo Kitty, Dunja und Fido, Marina, Nelly, Gucc, Ernie, Elmo, Paddy und einige mehr

diese süßen Wesen dürfen mit 12 Wochen paarweise in ein neues Zuhause umziehen. Alle sind selbstverständlich entwurmt, geimpft und gechipt. Wo sind verantwortungsvolle Katzeneltern die sich die nächsten 15 – 20 Jahre binden wollen ?

Bitte beachten Sie auch: Was Sie vorher wissen sollten…….
https://www.bund-der-katzenfreunde.de/rundumkatze/vorher_wissen.htm

Kontakt: Barbara Weberschock: 08193/6221 Mobil: 0170/9962054 eMail: b.weberschock@gmail.com



Katzenschutz in der Schule

An einer Bushaltestelle im Münchner Süden kamen zwei Mädchen mit Ulrike Kallée ins Gespräch. Sie sind Schülerinnen einer Münchner Gesamtschule an der im Rahmen der Nachmittagsbetreuung einmal pro Woche auch Tierschutz auf dem Plan steht. Ihre Tierschutzlehrerin Melanie Reiner lud Frau Kallée ein, in einer 6. Klasse eine Stunde lang über die Problematik frei lebender Katzen und die Notwendigkeit der Kastration zu berichten. Die Schülerinnen und Schüler fanden das Thema so wichtig und interessant, dass möglichst bald eine weitere Schulstunde folgen soll.

https://www.facebook.com/pg/tierschutzmachtspass/about/?ref=page_internal
das ist der Link zur Facebookseite „Tierschutz macht Spaß“ von Animals United















Pyramide anklicken und mehr erfahren

zooplus.de
qr code