Bund der Katzenfreunde e.V.
Mitglied im deutschen Tierschutzbund e.V.
Abstand


Mein Name ist Luci,

kommt von Luzifer. So habe ich mich benommen, als mich jemand samt meinen Geschwistern von unserer Mami weg gerissen und in einer Tierarztpraxis abgegeben hat, als wir vier Wochen alt waren. Das hat mich für mein ganzes weiteres Leben geprägt. Ich habe mich danach nie wieder von einem Menschen anfassen lassen. Auch heute noch nicht, obwohl ich schon 14 Jahre an einem wunderschönen Pflegeplatz mit Garten leben darf und viele Freunde gefunden habe.
Weil ich mich von keinem Menschen mehr berühren lasse, hätte ich das jetzt beinahe mit meinem Leben bezahlen müssen. Ich konnte immer weniger essen, wurde dünner und ich musste viel husten und spucken. Trotzdem ließ ich mich zu keinem Tierarzt bringen. Wenn mir ein Mensch in die Nähe kam, lief ich sofort davon und versteckte mich. Wer weiß, was die mit mir vor hatten. Ihre Fangkäfige kannte ich längst. Als Einjährige hatte ich einen Unfall, bei dem mein rechtes Auge ausgetreten war. Damals musste ich in die Klinik zur Augenamputation und man hat mich in so eine Falle gelockt. Das sollte mir nicht noch einmal passieren.
Irgendwie ist es jetzt doch wieder passiert. Zu meinem großen Glück, muss ich im Nachhinein sagen. Alle meine Zähne waren bis in die Kieferknochen hinein vereitert. Ich konnte den Mund nicht mehr schließen, alles war geschwollen. Ich war vor Schmerzen fast wahnsinnig und konnte mich gerade noch in mein Versteck schleppen. Hier würde ich also sterben.
Und dann fingen sie mich.
Zwei Tage nach der OP durfte ich schon wieder nach Hause. Ich brauche noch einige Medikamente. Aber ich musste dringend heim zu meinem Freund Rudi, den mein plötzliches Verschwinden arg mitgenommen hatte und der sich nun seinerseits versteckt hielt und das Essen verweigerte.
Nun sind wir wieder glücklich vereint. Ich habe keine Schmerzen mehr und möchte am liebsten den ganzen Tag futtern, hab viel aufzuholen.
Für dieses Glück möchte ich dem Bund der Katzenfreunde aus meinem ganzen Katzenherzen danken.


Eure glückliche Lucie

 



zurück