Bund der Katzenfreunde e.V.
Mitglied im deutschen Tierschutzbund e.V.
Abstand
Jenny
geb. 2002

Druck


Die 16jährige Seniorin Jenny hofft sehnsüchtig darauf, dass sie trotz ihres gehobenen Alters noch ein Zuhause findet, wo sie einen
glücklichen Lebensabend verbringen darf.

Sie hat ihr Zuhause verloren, weil Nachwuchs kam und sie seitdem nicht mehr ins Haus darf. Jenny bettelte bei allen Nachbarhäusern um Einlass und Futter und wurde wenigstens von einer älteren Dame mit Futter versorgt. Nun befindet sie sich zur Pflege in einer Tierarztpraxis und wurde dort auch gründlich untersucht. Dabei wurden eine altersbedingte Schilddrüsenerkrankung und leicht erhöhte Nierenwerte festgestellt. Beides kann aber mit Medikamenten, die sie mitbekommt, behandelt werden. Auch bei evtl. erforderlichen weiteren Behandlungen werden wir uns ggfs. an den Kosten beteiligen.

Jenny würde am liebsten den ganzen Tag essen und ist extrem verschmust.

Da sie den größten Teil ihres Lebens Wohnungskatze war und erst die letzten Jahre Freigang hatte, ist sie sicher auch mit einem Wohnungsplatz mit vernetzten Balkon zufrieden.


Kontakt: Lydia Miech +++ 089 / 805177 oder 0172 / 6516087 +++ E-Mail: lydia.miech@mnet-mail.de


zurück

qr code